Gaming App von MOOVYA FITNESS – Spielerisch fit werden

Nach einem anstrengenden Tag verbringt doch jeder seine Zeit am liebsten auf dem Sofa. Die Motivation, noch eine Runde laufen zu gehen oder sich im Fitness-Studio abzumühen, sinkt dabei minütlich immer weiter. Die eigenen vier Wände scheinen auch viel zu gemütlich, um sie wegen eines schweißtreibenden Trainings wieder zu verlassen.

Mit der MOOVYA FITNESS Gaming App wird dieser Schweinehund nun beseitigt. Bleib in Deinem gemütlichen Zuhause und hol Dir Deinen Trainings-Boost auf´s Handy. Mit aktuell drei Spielen wird der Abend zu einem spielerischen und vor allem sportlichen Highlight. Wir verraten, was sich hinter der App alles verbirgt. Der Test mit den entsprechenden Erfahrungen der App hat uns am Ende nur für eine Sache überzeugt

Lade die MOOVYA-App (dt. “Beweg dich“) aus dem Apple App-Store herunter. Registriere Dich über Deine E-Mail, Apple-ID, Google oder Facebook. Das funktioniert absolut problemlos. Die App ist übersichtlich und man findet sich in wenigen Minuten gut zurecht.

Aktuell stehen drei verschiedene Spiele zur Auswahl (weitere sind in Planung):

  • Wall Ball (Bewegungen: Kniebeuge, Seitbeuge und Sprung)
  • Trashy Cat (Bewegungen: Kniebeuge, Seitbeuge und Sprung)
  • Dash Runner (Bewegungen: Kniebeuge und Sprung)

Für die Bewegungsrichtungen sind keine Buttons auf dem Bildschirm vorhanden. Dein Körper ist der Controller. Durch entsprechende Bewegungen (Sprünge, Seitbeugen, Kniebeugen) werden der Ball, die Katze oder der Komet bewegt. Wie Du Dein Handy dafür halten musst, wird Dir in den jeweiligen Video-Tutorials gezeigt – am Ende des Berichts haben wir ein YouTube-Video für Euch hinterlegt. Ziel des Spiels ist es, tägliche Belohnungen für seine Bewegungen einzusammeln. Wer gegen Freunde spielen will, kann diese einfach zur App einladen. Und schon kann das Duellieren beginnen.

Nach jeder Spielrunde werden die Ergebnisse, beispielsweise die verbrauchten Kalorien, in einer spieleübergreifenden Statistik dargestellt. Wie der Kalorienverbrauch allerdings ermittelt wird, ist uns aktuell schleierhaft, da man weder Größe, Alter oder körperliche Befindlichkeit angeben muss. Das heißt, dies ist ein pauschaler Erfahrungswert. Eine Verbindung zu Apple Health wäre hier sicherlich eine super Idee.

Das Konzept der App basiert auf Gamification, d.h., die Einbindung von spieltypischen Elementen in themenunabhängigen Zusammenhänge:

  • Neue Missionen freischalten
  • Statistiken über Anzahl der Spiele, Kalorien etc.
  • Belohnungen und Abzeichen für gewonnene Spiele und Ziele
  • Ranglisten zum Vergleich mit anderen Usern
  • Spiele gegen andere

Die Bewegungen werden über die Beschleunigungs- und Gyroskop-Sensordaten aufgezeichnet und mit Hilfe des Evomo MotionAl SDK ausgewertet. Das Raffinierte an der Sache ist: Aufgrund der künstlichen Intelligenz werden die Daten umso genauer, je häufiger die App durch die Anwender benutzt wird. Diese Technologie klingt wirklich vielversprechend.

Die MOOVYA FITNESS Gaming App ist aktuell kostenlos im Apple App Store erhältlich. In der App ist aktuell ein Warenkorb-Symbol vorhanden, allerdings ist dieses nicht aktiv. In-App Käufe sind also womöglich zukünftig geplant. Für Android steht die App aktuell nicht zur Verfügung.

Mit der MOOVYA FITNESS Gaming App lassen sich definitiv ein paar Kalorien verbrennen. Allerdings steht hier eher der spielerische Aspekt im Vordergrund und nicht der sportliche. Für Abwechslung und Spaß ist die App aber definitiv zu empfehlen – uns hat es Spaß gemacht die MOOVYA FITNESS Gaming App, zu testen.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Spielen!

Moovya App im Apple Store kostenlos herunterladen

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.