Über uns

In den Sport hineingeboren

Das Team von Sport-Labor besteht aus uns Brüdern Dirk und René.

Schon von Geburt an spielte Sport in unserem Leben eine sehr große Rolle. Unsere Eltern, beide studierte Sportlehrer, haben uns von Kindesbeinen an zu den unterschiedlichsten Sportarten animiert. So genossen wir eine aktive Kindheit und Jugend aus Skifahren, Wandern, Schwimmen und Tennis.

René und Dirk

Ein sportlicher Weg war damit vorprogrammiert. Aktivität und Bewegung ein fester Bestandteil unseres Lebens.

Dirk Alexander Vetter

Dirk A. Vetter wurde 1986 in Reutlingen geboren. Im Jahr 2006 machte er dort sein Abitur. Es folgte ein Studium des Maschinenbaus an der Uni Stuttgart, welches er im Jahr 2014 erfolgreich mit dem Abschluss Dipl-Ing. beendete. Aktuell arbeitet er als Assistent der Werkleitung bei der Firma Bosch in Reutlingen. 

Dirk war schon immer ein Team-Player und viele Jahre lang aktiver Mannschaftssportler im Tischtennis, Tennis und Fußballer. Dass er viel einstecken kann, hat er mit der Position des Torwarts in der Fußballmannschaft lange Zeit unter Beweis gestellt. Im Sommer und Winter zieht es ihn immer wieder in die Berge zum Skifahren und Wandern.

In den letzten Jahren veränderte sich sein sportlicher Schwerpunkt in Richtung Joggen und Krafttraining. Durch das Studium, seiner beruflichen Aufgabe und der Verantwortung seiner Frau und beiden Kindern gegenüber, wurde die Zeit für Mannschaftssportarten jedoch knapp. Den Sport aufgeben kam für ihn jedoch nie in Frage. So blieb nichts anderes, als die Sportarten zu verändern.

Die Lösung waren Sportarten und Traingsmethoden, die er frei und flexibel gestalten konnte. Laufen und Krafttraining daheim sind seitdem die ideale Wahl, Sport und Familie unter einen Hut zu bekommen. Seine älteste Tochter ist bei vielen Kraftübungen dabei und macht die meisten Übungen ihres Papas schon nach. Die kleinste Tochter wird zum Joggen in den Kinderwagen gelegt und bekommt damit ebenfalls den Sport in die Wiege gelegt.

René Christian Vetter

René C. Vetter wurde 1982 in Reutlingen geboren. Im Jahr 2003 machte er dort sein Abitur. Es folgte der Wehrdienst im Hochgebirgsjäger-Zug der Gebirgsjäger in Mittenwald. Anschließend absolvierte er eine Ausbildung zum Zimmermann, die er 2006 mit dem Gesellenbrief erfolgreich abschloss. Von 2006 bis 2013 studierte er Sportwissenachaften und Germanistik für das gymnasiale Lehramt an den Universitäten Tübingen und Freiburg und schloss dieses mit dem 1. Staatsexamen ab. 2015 beendete er das Referendariat mit dem 2. Staatsexamen. Seit 2015 arbeitet er als Gymnasiallehrer an einer beruflichen Schule.

René war immer ein Individualsportler. Im Alter von acht bis 18 Jahren war er aktiver Leistungsschwimmer. Mit 18 entdeckte er seine Leidenschaft für das Mauy Thai (Thaiboxen). Parallel dazu stand immer das Krafttraining auf seinem Trainingsplan. Im Jahr 2013 entdeckte er in diesem Bereich CrossFit, was ihn seither nicht mehr loslässt.

Auch ihn trafen die Schließungen der Sportstätten und so begann er, aus der Not eine Tugend zu machen. Seine Wohnung im Stuttgarter Westen wurde immer mehr zum Kraftraum umgestaltet.

Wie seinen Bruder zieht es auch ihn im Sommer und Winter in die Berge zum Skifahren und Wandern.

Seit seinem Studium unterrichtet er Kinder im Anfängerschwimmen.

René ist schon immer an neuen Herausforderungen interessiert. Je ausgefallener, desto besser. Es folgte eine ganze Reihe an Trainerlizenzen und Scheinen: C-Trainer Schwimmen Leistungssport (DSV), Rettungsschwimmer Gold (DLRG), Grundstufe Ski (DSLV), Grundstufe Snowboard (DSLV), SKS-Schein (Segeln), Open Water Diver (PADI), Jagdschein

Als Team unschlagbar

Als Brüder-Team tauschen wir uns immer wieder aus und ergänzen uns in allen Bereichen. Von unseren Erfahrungen sollt auch ihr in eurem Training profitieren.