PAKAMA Fitness-Bag 2.0 – Hier steckst Du Dein Studio locker in die Tasche

Eine Tasche – ein Studio! Dieses “Bundle”- oder “All-in-one-Konzept” bedienen derzeit immer mehr Hersteller. Die Idee dahinter ist klasse: alle Geräte für ein umfangreiches Ganzkörpertraining in einer Tasche. In diesem ausführlichen Test stellt Euch das Sport-Labor den PAKAMA Fitness-Rucksack 2.0 vor. Wir sprechen über die Schwächen und die Stärken des Fitness-Bags und zeigen Euch, wofür wir den tollen Rucksack noch einsetzen :).

Inhalt

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Lieferumfang
  3. Rucksack
  4. Trainingsmatte
  5. Stange “DIE” Bar
  6. Resistance-Bänder
  7. Sling-Trainer
  8. Griffe
  9. Fußschlaufen
  10. Türanker
  11. Mini-Bänder
  12. Speed-Sprungseil
  13. Faszienball
  14. Slider
  15. Tasche als Wickelrucksack
  16. Fazit

Das Wichtigste in Kürze

  • 12 Trainings-Tools in einem Rucksack
  • Trainiere wann und wo Du willst
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Unterstützung durch eigene PAKAMA-Trainings-App
PAKAMA Bag Test
PAKAMA – athletic everywear

Lieferumfang

  • 1 Rucksack
  • 1 faltbare Trainingsmatte
  • 1 Bar
  • 3 Resistance-Bänder
  • 1 SLING TRAINER
  • 2 Griffe
  • 2 FUßSCHLAUFEN
  • 1 TÜRANKER
  • 3 MINI-BÄNDER
  • 1 SPEED-SPRUNGSEIL
  • 1 FASZIENBALL
  • 2 SLIDER
  • 1 TRAININGS-APP
Lieferumfang PAKAMA Fitness-Rucksack
Lieferumfang PAKAMA Fitness-Rucksack

FARBEN

  • Berlin BLACK
  • Gotham GREEN
  • Paris PINK

Der Rucksack

Der Rucksack des Trainingssets ist das absolute Hammer. Er ist robust gebaut, hat eine starke und wasserfeste Außenhaut, ein bequemes Rückenteil sowie komfortable Traggurte, besitzt innen und außen viele Taschen und sieht zudem super stylisch aus. Er ist als Roll up-Rucksack konzipiert und verändert somit je nach Inhalt seine Größe. Transportierst Du wenig, rolle den Rucksack von oben nach unten zusammen und mache ihn kleiner. Transportierst Du viel, nutze seine Stärke als Raumwunder.

Ich verwende den Rucksack jedoch nicht nur als Sporttasche, sondern habe auch eine andere raffinierte Verwendung für ihn gefunden. Mehr dazu weiter unten.

Trainingsmatte

Die Trainingsmatte von PAKAMA ist 125 cm lang und 45 cm breit. Sie ist nur 0,5 cm stark und daher nur für einen ebenen oder weicheren Untergrund von Vorteil (zum Beispiel auf einer Wiese oder auf dem Fußboden zuhause)

Ich selbst bin fast 1,89 m groß und damit etwas zu groß für die Matte. Dennoch lässt sich darauf trainieren. Für kleinere Sportler ist sie völlig ausreichend und sollte auch ein gewisses Packmaß nicht überschreiten, ist ja primär für den Transport gedacht.

Das verwendete Material ist weich und rutschfest. Auf glatten Böden bleibt die Matte haften und auf einer weichen Wiese schützt sie vor dem Untergrund. Bei gröberen Untergründen reicht sie leider nicht aus. Hier empfehlen wir zum Beispiel die Trainingsmatte von STILLCOOL.

Stange “DIE” Bar

Die Stange des PAKAMA-Sets ist das absolute Filetstück des des Rucksacks. Sie ist über 80 cm groß und hat einen Umfang von 8,5 cm. Ihre Oberfläche ist auf den äußeren geriffelt, was für einen sicheren Halt beim Training sorgt. An beiden Enden befinden sich zwei Ösen, in die man zum Beispiel die Resistance Bänder mit den angehängten Karabinern einhängen kann. Die Ösen sind in der Stange mit einem Kugellager verbaut, was dafür sorgt, dass sich die Bänder beim Training mitbewegen. Für den Transport kann die Stange auseinander geschraubt werden. Die Gewinde sind hochwertig gedreht.

Resistance-Bänder

Die drei Resistance-Bänder werden mit folgenden Widerständen angeboten:

  • 4,5 kg (10 lbs)
  • 6,8 kg (15 lbs)
  • 11,4 kg (25 lbs)

Die Bänder lassen sich dank der angebrachten Karabiner schnell an die jeweiligen Trainingsgeräte anbringen.

PAKAMA Bag Test
Schnellverschließbare Karabiner

Man kann die Bänder einzeln verwenden oder zwei, bzw. drei Bänder, kombinieren. Folgende Widerstände sind demnach möglich:

  • 11,3 kg
  • 15,9 kg
  • 18,2 kg
  • 22,7 kg

Die Stange, kombiniert mit den Resistance-Bändern, ersetzt eine Hantelstange im Studio. Mit diesem Set kannst Du alle klassischen Übungen/Bewegungen nachmachen, die Du sonst mit der Langhantelstange machst – Curls, Squats, Push-Presses, Rowing, usw.

Die Bänder können mit der Bar, den Fußschlaufen und Handgriffen kombiniert und eingesetzt werden. Wenn Du in der Mitte der Stange die Resitance-Bänder durch die Fußschlaufe laufen lässt, kannst Du die Widerstände noch erhöhen.

Sling Trainer

Der Sling Trainer von PAKAMA hat eine Gesamtlänge von ca. 232 cm und eine Breite von ca. 3,8 cm. An beiden Enden der Schlinge sind Karabiner angebracht, in welche beispielsweise die Griffe eingehängt werden können. So hast Du einen kompletten Schlingen-Trainer. Ebenfalls an beiden Enden befinden sich vernähte Taschen. In diese kannst Du die Karabiner einhängen, um den Schlingen-Trainer kürzer oder länger zu machen. Das verwendete Material ist solide, die Nähte sind gut vernäht. Die Karabiner könnten aus unserer Sicht etwas massiver sein. Ansonsten aber ein gutes Produkt.

Griffe

Die Griffe von PAKAMA sind ca. 14,5 cm lang und haben einen Durchmesser von ca. 3,5 cm. Die Handgriffe sind von Schaumgummi umgeben, welcher für einen rutschfesten und sicheren Halt sorgt. Zudem wird Handschweiß absorbiert. Am unteren Ende ist jeweils ein Metallring eingebaut, mit welchem die Griffe mit dem Sling Trainer oder den Resistance Bändern verbunden werden können.

Verbunden mit dem Sling Trainer entsteht so ein komplettes Set. Allerdings kommt dieses Set qualitativ nicht an den Marktführer TRX heran. Auch der Metallring und die Nähte haben uns hier nicht zu 100% überzeugt. Bei schwebenden Liegestütze hatte ich immer etwas Angst, dass etwas reißen könnte. Für leichte Übungen oder im Anfängerbereich sind diese Handgriffe allerdings völlig zweckmäßig und ausreichend.

Fußschlaufen

Auch die Fußschlaufen von PAKAMA sind sehr hochwertig verarbeitet. Sie sind 34 cm lang und 5 cm breit. Auf der Außenseite ist eine Öse angebracht, in welche beispielsweise die Resistance-Bänder eingehängt werden können. Auf der Innenseite ist Schaumstoff angebracht, welcher Deine Haut vor Verletzungen schützt. Eingestellt und befestigt werden die Schlaufen mit Hilfe eines fest sitzenden Klettverschlusses.

Wir selbst konnten leider nur wenig mit den Fußschlaufen anfangen, da die damit verbundenen Übungen zu wenige Reize setzen.

Türanker

Mit dem Türanker von PAKAMA kannst Du Training zu Hause erweitern. Klemme den Türanker zwischen Tür und Türrahmen und befestige an ihm die Trainingsgeräte Deiner Wahl. So kannst Du zum Beispiel den Sling Trainer oder die Resistance-Bänder für Dein Workout einsetzen.

Der Türanker ist robust verarbeitet und stark vernäht. Größere Zugbelastungen hält er locker aus. Der Anker der Rückseite besteht aus üppigem Schaumgummi. So ist Deine Türblatt vor Kratzern oder Macken abgesichert. Die Schlaufe auf der Vorderseite ist ebenfalls gut gepolstert. So sind die Tools, die Du ein einhängst, immer gut geschützt.

Workouts im Anfängerbereich können gut mit Hilfe des Türankers absolviert werden. Bei ambitionierten Sportlern wird der Türanker eher weniger zum Einsatz kommen.

Mini-Bänder

Die Mini Bands von PAKAMA liefern Dir eine Vielzahl an Trainings- und Übungsmöglichkeiten. Speziell die Rumpf-, Hüft- und Gesäßmuskulatur wird damit trainiert. Aber auch die Adduktoren, Arme und die Schultern. Du kannst den Schwierigkeitsgrad Deiner Übungen variieren, indem Du Bänder alleine oder kombiniert verwendest.

Dank ihrer platzsparenden Größe und der praktischen Transporttasche kannst Du die Mini Bands überall mit hin nehmen und überall Dein Workout durchziehen.

Speed-Sprungseil

Das Speed-Sprungseil von PAKAMA ist sehr solide. Die Griffe sind aus Hartplastik, das Stahlseil ist mit einer Gummihaut ummantelt. Dies schützt das Stahlseil, wenn es während des Durchlaufens auf dem Boden aufschlagen sollte. Die Seillänge lässt sich schnell und einfach dank der Verstellschraube einstellen. Die beiden Enden des Seils sind mit einer Gummikappe geschützt.

Das Speed-Sprungseil von PAKAMA ist sehr solide und robust gebaut. Das Stahlseil läuft sehr dank des Kugellagers schnell und flüssig. Single-Under oder Double-Under kannst du problemlos machen. Ich selbst setze das Seil im Boxtraining und im CrossFit ein.

Faszienball

Der Faszienball von PAKAMA ist klassisch und solide. Er kann locker mit den klassischen Tools von BLACKROLL mithalten – hart, rund, rutschfest und seinen Zweck erfüllend.

Mobilisiere und lockere Deine Faszien und Deine Muskulatur. Ob vor oder nach dem Training. Dieses Tool gehört auf jeden Fall zu einer ganzheitlichen Trainingsausrüstung.

Slider

Die Slider von PAKAMA haben einen Durchmesser von ca. 17 cm. Die Schale ist aus schwarzem Hartplastik, wobei die Unterseite aus einer Art Neopren besteht. Die sorgt dafür, dass man den Slider über eine glatte Fläche gleiten lassen kann.

Die Tasche als Wickelrucksack

Der Rucksack des PAKAMA Bags 2.0 hat es mir als frischen Papa wirklich angetan. Kaum war unser Junior auf der Welt, begann schon die Suche nach einem passenden Wickelrucksack. Nachdem wir im Internet keinen Rucksack fanden, der unseren Vorstellungen entsprach, fiel es mir wie Schuppen von den Augen, den PAKAMA-Rucksack auch als Wickelrucksack einzusetzen.

Auch auf diesem Gebiet spielt er sein Potential aus. Er ist

  • wasserdicht,
  • bietet hohen Stauraum
  • leicht zugänglich durch den Reisverschluss an der Seite,
  • hat viele Innen- und Außentaschen,
  • lässt sich dank Rollsystem öffnen und schließen,
  • besitzt viele Schlaufen und
  • trägt sich aufgrund der Polsterungen sehr angenehm.

Eine geniale Ergänzung für den Wickelrucksack ist die faltbare Trainingsmatte, auf der unser Junior gewickelt oder einfach nur so abgelegt werden kann.

Ganz im Sinne des Minimalismus kann mit dieser Umfunktionierung bares Geld gespart werden. Verwende einen Rucksack für sämtlich Lebenslagen und spare nicht nur Geld, sondern auch Raum.

RÜCKGABERECHT

Solltest Du mit Deinem Produkt nicht zufrieden sein, garantiert Dir PAKAMA ein Rückgaberecht von 100 Tagen.

Fazit

Der Trainingsrucksack von PAKAMA liefert Dir eine solide Basis für Dein Training zuhause und/oder für unterwegs. Der Rucksack, die Stange, die Resistance-Bänder, das Springseil und der Sling-Trainer bewerten wir mit gut. Diese Tools haben wir auch nach dem Test in unser eigenes Trainings-Sortiment mit übernommen. Die anderen Teile sind im Anfängerbereich völlig ausreichend. Fortgeschrittene und ambitionierte Sportler werden damit jedoch eher weniger anfangen können.

Mit dem Code SPORTLABOR25% erhälst Du 25% im Shop von PAKAMA

PAKAMA Bag 2.0 kaufen im Shop von PAKAMA

PAKAMA Bag 2.0 kaufen auf Amazon.de

Pakama Bag Volumen
Das passt alles rein!
5/5 - (2 votes)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.